Radbefestigung Serie:
Lochkreis: | Nabenbohrung: | Gewinde: | Bund: | Schaftlänge: mm

Der Fahrwerkhersteller KW automotive hat für den BMW X5M (F95) und BMW X6M (F96) inklusive der 625 PS starken Competition-Modelle das KW Gewindefahrwerk Variante 4 im Lieferangebot.

Weltweit im Trend Tieferlegungen für SUV: KW Variante 4 Gewindefahrwerk für BMW X5M und BMW X6M



Das KW Gewindefahrwerk Variante 4 ist längst nicht mehr nur für sportliche Coupés wie etwa dem BMW M4, für Limousinen wie der Dodge Charger Hellcat SRT oder für Kombis wie dem Audi RS6 Avant erhältlich. Auch für Sport Utility Vehicles (SUV) wie dem BMW X5M Competition (F95) und BMW X6M Competition (F96) bieten wir dieses Gewindefahrwerk an.



Ein Großteil der SUV wird weltweit eher auf befestigten Straßen als im Gelände bewegt. Dementsprechend hoch ist auf vielen Märkten der Bedarf an exklusiven Leichtmetallrädern, höheneinstellbaren Sportfahrwerken und weiterem Zubehör für diese Fahrzeuge. Der Fahrwerkhersteller KW automotive hat für den BMW X5M (F95) und BMW X6M (F96) inklusive der 625 PS starken Competition-Modelle das KW Gewindefahrwerk Variante 4 im Lieferangebot.



Neben der Fahrdynamik und einem Plus an Fahrsicherheit durch das präzisere Handling dämpft das Fahrwerk bei Querfugen und Bodenwellen viel harmonischer inklusive überraschend hohem Restkomfort.



Das KW Gewindefahrwerk Variante 4 ist längst nicht mehr nur für sportliche Coupés wie etwa dem BMW M4, für Limousinen wie der Dodge Charger Hellcat SRT oder für Kombis wie dem Audi RS6 Avant erhältlich. Auch für Sport Utility Vehicles (SUV) wie dem BMW X5M Competition (F95) und BMW X6M Competition (F96) bieten wir dieses Gewindefahrwerk an. Die beiden SUV erhalten durch die Dämpfer auch bei hohen Geschwindigkeiten ein hohes Maß an Kurvenstabilität. Auch die bei SUV typische und stärker ausgeprägte Rollneigung wird durch das KW Fahrwerk deutlich verringert.





Mit KW automotive werden die Federbeine mit den modernen KW Dämpfern neu aufgebaut.



Neben der Fahrdynamik und einem Plus an Fahrsicherheit durch das präzisere Handling dämpft das Fahrwerk bei Querfugen und Bodenwellen viel harmonischer inklusive überraschend hohem Restkomfort. Möglich macht dies die Kombination von 3-fach leistungseinstellbaren Dämpfern und der auch beim BMW M4 GTS Serienfahrwerk genutzten Mehrventiltechnologie.



Mit der KW Variante 4 erhalten die SUV ein deutlich besseres Fahrverhalten.



Dadurch können wir im Vergleich zu anderen Systemen schon in der Grundauslegung des Fahrwerks eine harmonischere und präzisere Dämpfung erreichen. Unter den Begriffen Highspeed und Lowspeed meinen die Fahrwerkingenieure die Geschwindigkeit der Kolbenstangenbewegungen im Dämpfer.



Die 3-fach einstellbare Ventiltechnologie der KW Variante 4 erlaubt es mit 16 Klicks die Zugstufenkräfte einzustellen.
Getrennt davon können mit sechs Klicks die Lowspeed-Druckstufe (sieben Kennlinien) und 15 Klicks die Highspeed-Druckstufe (16 Kennlinien) eingestellt werden.



Die 3-fach einstellbare Ventiltechnologie der KW Variante 4 erlaubt es mit 16 Klicks die Zugstufenkräfte, sechs Klicks in der Lowspeed-Druckstufe (sieben Kennlinien) und 15 Klicks in der Highspeed-Druckstufe (16 Kennlinien), die Dämpfung fein abzustimmen. So kann die voreingestellte Performance-Abstimmung des Fahrwerks mit wenigen Klicks auf Wunsch in ein komfortorientiertes Straßen-Setup geändert werden.



Durch die Mehrventiltechnologie dämpft das Fahrwerk Bodenwellen und Querfugen auch bei schneller Fahrt harmonisch.



Unter den Begriffen Highspeed und Lowspeed meinen die Fahrwerkingenieure die Geschwindigkeit der Kolbenstangenbewegungen im Dämpfer. Fährt ein Rad beispielsweise über eine Bodenwelle, komprimiert sich die Fahrwerkfeder und die Kolbenstange im Dämpfer taucht innerhalb weniger Millisekunden ein. Lenkbewegungen auf der anderen Seite sind dagegen Lowspeed-Anregungen.



Bei Der BMW X5 M (F95) kann mit dem KW Gewindefahrwerk Variante 4 an der Vorderachse um 25 bis 55 Millimeter und an der Hinterachse 20 bis 50 Millimeter tiefergelegt werden.



Durch die Mehrventiltechnologie dämpft das Fahrwerk Bodenwellen und Querfugen auch bei schneller Fahrt harmonisch. Zusätzlich profitieren die relativ schweren BMW X5M und BMW X6M SUV von einer deutlicheren Abstützung des Karosserieaufbaus durch das KW Fahrwerk.



Beim BMW X6 M (F96) werden vom Teilegutachten aufgrund des Karosserieaufbaus und des vorhandenen Federwegs an der Vorderachse eine Tieferlegung von 20 bis 50 Millimeter und an der Hinterachse von 15 bis 45 Millimeter abgedeckt.



Der BMW X5 M (F95) kann mit dem KW Gewindefahrwerk Variante 4 an der Vorderachse um 25 bis 55 Millimeter und an der Hinterachse 20 bis 50 Millimeter tiefergelegt werden. Beim BMW X6 M (F96) werden vom Teilegutachten aufgrund des Karosserieaufbaus und des vorhandenen Federwegs an der Vorderachse eine Tieferlegung von 20 bis 50 Millimeter und an der Hinterachse von 15 bis 45 Millimeter abgedeckt.