Zurück

KW Hydraulic Lift-System

Für einfaches Überfahren von diversen Hindernissen
für sportliche PKW mit geringer Bodenfreiheit

Auf Knopfdruck mehr Bodenfreiheit

Mit dem HLS Lift-System können Sie Ihren Sportwagen oder Ihr tiefergelegtes Fahrzeug anheben, um Hindernisse wie Speedbumpers, Bodenwellen, Bahnübergänge, Baustellen, Garagen- und Tiefgarageneinfahrten gefahrlos zu überfahren. Je nach Ausführung des installierten HLS Lift-System wird entweder Ihr Fahrzeug an der Vorderachse oder an beiden Achsen um bis zu 45 Millimeter hydraulisch angehoben.

So wird verhindert, dass Ihre Aerodynamikkomponenten, Unterbodenschutz oder gar Ölwanne beschädigt werden. Das Lift-System ist je nach Fahrzeugtyp und Modell als fahrzeugspezifische Lösung inklusive und ohne KW Gewindefahrwerk erhältlich. Sollte Ihr Fahrzeug noch nicht in unser KW HLS Lieferprogramm fallen, haben unsere Ingenieure auch ein universelles Liftsystem entwickelt.

Überzeugende Lösung made by KW

Für eine große Bandbreite an Supersportwagen und selbst für Kompaktmodelle ist unser HLS als anwendungsspezifische Lösung lieferbar. Dabei sind alle Lieferbestandteile wie die Hydraulikleitungen, Hydraulikpumpe auf Ihr Fahrzeug angepasst und somit harmonieren alle unsere Komponenten perfekt mit Ihrem Sportwagen. Ob Sie das HLS mit Ihrem Serienfahrwerk kombinieren oder mit unseren zu den weltweit zu den Top-Aftermarketprodukten zählenden KW Gewindefahrwerken in Edelstahlausführung kombinieren, müssen Sie für sich selbst entscheiden. Für KW haben sich bereits Alpina, BMW M, Manthey, Mercedes-Benz AMG, Novitec Rosso und viele weitere namhafte Unternehmen in der internationalen Automobilbranche entschieden.

Das Lift Kit erlaubt es in der Variante „HLS 2“, wobei es nur an der Vorderachse installiert wird, Ihren Sportwagen vorne anzuheben. Wenn Sie sich für die Variante „HLS 4“ entscheiden, wird Ihr gesamtes Fahrzeug angehoben. Dazu wird an jedem KW Gewindefederbein ein Hydraulikzylinder zwischen Federteller und Feder montiert. Der große Vorteil des Hydrauliksystems besteht darin, dass im Fahrbetrieb keine Komprimierung (Bewegung) der ausgefahrenen Zylindereinheit (keine unerwünschte zusätzliche Federung) auftritt und dadurch die Fahrdynamik nicht beeinträchtig werden kann. Der Lieferumfang für alle HLS Lift Kit Varianten beinhaltet unter anderem auch ein Steuergerät, das mit der Fahrzeug-Bordelektronik verbunden ist. Dadurch wird das Fahrzeug ab einer gewissen Geschwindigkeit automatisch auf die Ursprungstiefe des KW Gewindefahrwerks oder Ihres Serienfahrwerks wieder abgesenkt.

  • als Komplettlösung inklusive KW Gewindefahrwerk
    oder als Nachrüstsatz erhältlich
  • Betätigung vom Innenraum durch Taster mit LED-Positionsanzeige
  • oder optional über Funkfernbedienung
  • im Fahrbetrieb (bis 80 km/h) aktivierbar
  • schnelles Anheben in 4-5 Sekunden bei HLS 2
  • absolut korrosionsbeständig (coadierte Zylinderbauteile aus Alu)

Einbaustory - Porsche 911 GT3 RS mit KW HLS

Die Straßenschwelle ist der natürliche Feind der Tieferlegung. Bahnübergänge und Tiefgaragenausfahrten gehören ebenfalls zu den Gefahren für Frontschürze und Unterboden. Hässliche Kratzer oder sogar abgerissene Teile können die Folge sein.

KW HLS hebt ihr Fahrzeug per Knopfdruck um bis zu 45 mm an, um somit Hindernisse problemlos überfahren zu können, die mit der gewöhnlichen Fahrzeughöhe unter normalen Umständen nicht überwunden werden können.

KW Hydraulic Lift System
KW Hydraulic Lift System
KW Hydraulic Lift System

KW HLS Lift-Kit Universal

Genauso wie mit dem HLS Lift-Kit können mit dem universellen HLS Lift-Kit Individual tiefergelegte Fahrzeuge zum Überfahren von Hindernissen angehoben werden. Das Kit ist dabei als Set für die Vorderachse und als Komplettset für beide Achsen lieferbar.

Dabei handelt es sich um ein universelles Lift-Kit, das nachträglich an bereits bestehende KW Gewindefahrwerklösungen installiert werden kann.

Die Funktionen für das Anheben des Fahrzeuges sind dabei dieselben wie beim KW HLS Lift-Kit.

Aufbau und Funktionsweise
eines KW Gewindefahrwerkes

KW-Edelstahl-Federbein

Bei einem KW Gewindefahrwerk wird an der Vorderachse direkt am zu 100 Prozent korrosionsbeständigen KW-Edelstahl-Federbein nach McPherson-Bauweise die Tieferlegung am eingebauten Fahrwerk eingestellt. Durch das schmutzunempfindliche Trapezgewinde und dem langlebigen Polyamid-Gewindering ist die Verstellung auch nach Jahren des Fahrvergnügens ein Leichtes. Mit der von KW genutzten Einstelltechnik funktioniert das selbst unter Federvorspannung.

Der Polyamid Gewindering:

Polyamid Gewindering

Im Gegensatz zu eloxierten Verstellfedertellern aus Aluminium wird bei KW ein Gewindering aus einem widerstandsfähigen Polyamidverbundwerk-stoff mit Edelstahleinlage verwendet. Dadurch wird selbst durch die Einwirkung von Schmutzpartikeln wie Bremsstaub oder Sandkörner der Polyamid-Gewindering nicht beschädigt.

mehr

KW „inox-line“ im Detail und der Salzsprühnebeltest

  • Hohe Korrosionsbeständigkeit
  • Unübertroffene Qualität
  • Perfekte Optik – dauerhaft
mehr

KW Tool-Kit inklusive

KW Tool-Kit

Jedes Gewindefahrwerk aus dem Hause KW enthält das praktische KW Tool-Kit, besetehend aus:

- Teilegutachten
- Einbau- bzw. Einstellanleitung
- Verstellschlüssel

Teilegutachten
und Einbauanleitungen

Teilegutachten und fahrzeugspezifische
Einbauanleitungen sind in unserem Produkt-
finder zu finden.

Teilegutachten und Einbauanleitungen