Zurück

KW Edelstahltechnik „inox-line“

Unsere rostfreien KW Edelstahllegierungen
„inox-line“ stehen für langjährigen Fahrspaß

Konsequent setzten wir bei unseren KW Gewindefahrwerken auf hochwertigste und perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten und Materialen. Davon profitieren nicht nur unsere renommierten Rennsportanwendungen für den internationalen Motorsport, sondern auch Ihr KW Gewindefahrwerk für die Straße.

KW Inoxlinie

So sind alle unsere KW Gewindefahrwerke wie Variante 1, Variante 2, Variante 3, Street-Comfort Angebote sowie die adaptiven KW DDC Gewindefahrwerke aus dem KW iSuspension Lieferprogramm in Edelstahl gefertigt. Sei es das Federbein oder das Trapezgewinde oder die fahrzeugspezifischen Anbindungen – wir verwenden dafür ausschließlich Edelstahl. Unsere rostfreien Edelstahllegierungen „inox-line“ in Verbindung mit korrosionsbeständigen Federn und Elastomeren stehen für langjährigen Fahrspaß, nicht nur ein Autoleben lang.

  • Hohe Korrosionsbeständigkeit
  • Unübertroffene Qualität
  • Keine Abnutzungserscheinungen beim Verstellmechanismus, auch bei langer Anwendungszeit
  • Trapezgewinde in Edelstahl vereinfacht Höhenverstellung
  • Perfekte Optik – dauerhaft
  • Hohe Belastungsverträglichkeit
KW Inoxlinie
KW Inoxlinie

Die nackte Warheit - Der KW Salzsprühnebeltest

Wie widerstandsfähig die KW Gewindefahrwerke „inox-line“ tatsächlich sind, hören wir täglich von unseren zufriedenen Kunden. Aber wir wollten es noch genauer wissen und arbeiteten deshalb mit der Fachhochschule Esslingen zusammen. Die Chemiker und Ingenieure der FH untersuchten die KW Gewindefederbeine aus Edelstahl. Dabei wurden insgesamt neun Gewindefederbeine von sechs verschiedenen Herstellern einer Qualitätsüberprüfung unterzogen.

Wettbewerber - Gewindefahrwerk, verzinkt

nach 26 Stunden

  • Bereits nach 26 Stunden erste Lochfraßstellen und Rostläufer
KW Inoxlinie

nach 145 Stunden

  • Bereits nach145 Stunden beginnender Rost, Korrosion an Spalten und Schweißnähten
KW Inoxlinie

nach 229 Stunden

  • Bereits nach 46 Stunden einzelne Roststellen, nach 229 Stunden nicht mehr beweglich
KW Inoxlinie

Teilnehmer/Produkte:

  • KW Gewindefederbeine „inox-line“
    in Variante 1, 2 und 3
  • KW Gewindefederbeine verzinkt in Variante 2
  • 5 weitere Wettbewerber mit aktuellen,
    verzinkten Gewindefederbeinen








KW Gewindefahrwerk „inox-line“, edelstahl

nach 26 Stunden

  • inox-line, KW Variante 3 Kolbennstangen in einwandfreiem Zustand
KW Inoxlinie

nach 145 Stunden

  • inox-line, KW Variante 1 keine Korrision an Federbeinen sichtbar
KW Inoxlinie

nach 229 Stunden

  • inox-line, KW Variante 1 leicht beweglich, kein Rost
KW Inoxlinie

Beurteilung:

  • 2x sehr gut KW „inox-line“ Variante 1 & Variante 3
  • 1x gut KW „inox-line“ Variante 2
  • 2x mittel-gut Wettbewerber
  • 1x mittel Wettbewerber
  • 2x schlecht Wettbewerber

Abschließendes Testergebnis der FH Esslingen:

KW Gewindefederbeine in Edelstahltechnik inox-line sind in Puncto Korrosionsbeständigkeit den verzinkten Ausführungen eindeutig überlegen und gewährleisten auch nach 480 Stunden noch eine einwandfreie Funktion.